zur homepage   Power-Netz - der Full Service Provider   hosted by Power-Netz


Services
Script-Archiv
Forum
PHP-Books
Buchempfehlungen
Tutorials
Freescripts
PHP-Links
Voting-Archiv
PHP-Software
 
PHPwelt
Homepage
Neu Hier?
Community
News-Archiv
PHPwelt?
Impressum
Contact-Center
Datenschutz
 
neue Bücher
last upd. 04.08.2006

MySQL 5. Einführu...
Das Große Buch PH...
Datenbankprogramm...
Dynamische Websei...
PHP 5 und MySQL 5...
 
finanz check24
 
Partner
Dynamic-Webpages
PHP-Homepage
PHP-Ressource
Flashhilfe.de
Power-Netz
Tutorials.de
 
Installation eines LAMP-Systems mit sehr vielen nützlichen Features
Autor: Sascha Blum letzte Änderung 20.10.2002

Anzeigemodus
tutorials-übersicht
Schritt für Schritt auf einen Blick
drucken


   einträge vor  zum endezum ende

Vorwort

Ich möchte Ihnen anhand dieses Tutorials einmal erklären, wie man einen Linux-Server mit so gut wie allen, nützlichen Features installiert. Kurz gesagt, wir setzen ein LAMP-System auf.

Vorab möchte ich Ihnen aber erklären, für was die Abkürzung LAMP steht.

LAMP heißt nichts anderes als Linux Apache MySQL PHP. Mit anderen Worten setzt sich das so genannte LAMP-System aus einem Linux-Betriebssystem, einem Apache Webserver, einer MySQL-Datenbank und der Scriptsprache PHP zusammen.

Dieses Tutorial erklärt die Installation mit Dynamic Shared Objects (DSO), welche einen ganz großen Vorteil gegenüber der statischen Installation hat:

Jedes einzelne Modul kann jederzeit und ohne großen Aufwand durch eine neuere Version ersetzt werden, ohne dass alle anderen Module neu kompiliert und installiert werden müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um das PDF-Lib-Modul, das GD-Lib-Modul oder ein anderes Modul handelt. Bei einer statischen Installation müsste man für den Fall eines Updates von PHP 4.2.3 auf z. B. PHP 4.2.4 alles neu kompilieren und installieren. Mit anderen Worten man müsste den Apache-Server, die GD-Lib, die PDF-Lib, all die anderen Module, die man braucht, und selbstverständlich auch PHP neu kompilieren. Bei einer DSO-Installation hingegen muss man letztendlich NUR noch PHP neu kompilieren und installieren, alles andere bleibt unverändert und unberührt.

Hinweis: Es ist generell empfehlenswert die jeweiligen README-Dateien, welche bei den einzelnen Paketen beiliegen, vor einer neuen Installation bzw. schon vor jedem Kompilieren, gründlich durchzulesen, denn jede Installation kann anders verlaufen. Es gibt immer wieder Schalter, die beim Konfigurieren mittels ./configure angegeben werden müssen/können, die über den erfolgreichen Verlauf der Installation letztendlich entscheiden. Es sollte, soweit ich es getestet habe, auf dem besagten System auf Anhieb funktionieren. Bei Fehlern unbedinngt die README zu Rate ziehen. Die Installation selbst muss mit Root-Zugriffsrechten erfolgen!

Nun aber genug der Hinweise. Beginnen wir jetzt mit der Installation unseres LAMP-Systems.

Hinweis: Vor der Installation sollte dieses Tutorial komplett und gründlich durchgelesen werden!
 
Copyright © Sascha Blum (linux@saschablum.de)
Version vom 06. Oktober 2002
Aktuelle Versionen unter:
http://linux.computerbraxas.de/

Dieses Dokument unterliegt der GNU Free Documentation License und darf frei kopiert, verteilt und verändert werden, soweit keine Kosten entstehen und immer auf die GNU FDL verwiesen wird. Diese Seite darf gemäß GNU FDL nicht verändert werden und muss immer mit ausgehändigt werden. Die ganze Lizenz finden Sie unter

=>
http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html

Vorwort - Download-Quellen - Installation - Apache 1.3.27 - MySQL 3.23.52 - zlib 1.1.4 - libpng 1.2.3 - gd-1.8.4 - PDF-Lib 4.0.3 - PHP 4.2.3 - Konfiguration - httpd.conf - php.ini - Empfehlungen - Konfiguration per Webmin - Update - Schlusswort  einträge vor  zum endezum ende
Statistiken
Script-Einträge: 2546
Board-Beiträge: 4290
Book-Store: 255
Tutorials & Artikel: 168
Provider: 860
Newsletter: 9605
mpc-Members: 8076
 
Produkt-Spotlight

zur rezension

sofort bestellen
alle Spotlights
 
neue Scripte
last upd. 13.08.2015

Spider Master ...
Banner Managem...
Anzeigenmarkt ...
Dnsbl-Check.de...
miniCalOPe
 
Community

User
Pass



[Useranmeldung]
[Provider-Forum]

Passwort vergessen?
 
Suchmaschine

Begriff
Bereich



Softwareentwicklung Hamburg - Partyboot Frankfurt - Hochzeitsauto mieten - Autoversicherung CONTECTA Detektei Hamburg

© 2000-2016 SAP® SRM Beratung - 2bits GmbH