zur homepage     hosted by Power-Netz


Services
Script-Archiv
Forum
PHP-Books
Buchempfehlungen
Tutorials
Freescripts
PHP-Links
Voting-Archiv
PHP-Software
 
PHPwelt
Homepage
Neu Hier?
Community
News-Archiv
PHPwelt?
Impressum
Contact-Center
Datenschutz
 
neue Bücher
last upd. 04.08.2006

MySQL 5. Einführu...
Das Große Buch PH...
Datenbankprogramm...
Dynamische Websei...
PHP 5 und MySQL 5...
 
finanz check24
 
Partner
Dynamic-Webpages
PHP-Homepage
PHP-Ressource
Flashhilfe.de
Power-Netz
Tutorials.de
 

Templates in PHP
Autor: Claus van Beek letzte Änderung 19.06.2003

Anzeigemodus
tutorials-übersicht
Schritt für Schritt auf einen Blick
drucken


   einträge vor  zum endezum ende

Einleitung

Templates dienen dazu PHP- und HTML-Code zu trennen. Das hat mehrere Vorteile:

  • Übersichtlichkeit: PHP liefert Daten und Logik, HTML übernimmt Ausgabe und Formatierung. Beides ist klar getrennt.
  • Das Design einer Webseite kann mit WYSIWYG-Editoren (Frontpage, Dreamweaver) erstellt und verändert werden.
  • Bei größeren Projekten können Programmierer und Webdesigner gleichzeitig am Projekt arbeiten ohne sich gegenseitig zu behindern.

Jeder PHP-Programmierer kennt Skripte, die sowohl PHP- als auch HTML-Code enthalten. Oft besteht das Skript dann aus mehreren
echo " <TABLE width="80%"><TBODY><TR bgColor=#0fa0be>";
oder einer Mischung aus solchen ECHO-HTML-Anweisungen und HTML-Blöcken. Das Ergebnis ist mitunter schwer lesbar/verständlich.

Lesen Sie zur Thematik "Templates" auch bei Bedarf ein Zitat von Johannes Gamperl.

Übersetzung aus der Dokumentation von vlibTemplate:
BESCHREIBUNG: vlibTemplate ist ein PHP-Klasse, welche die Trennung von PHP- und HTML-Code zu einer einfachen und natürlichen Sache machen soll.
vlibTemplate benutzt die folgenden "markup tags": , , , [und andere].
Eine Datei, die solche Tags enthält nennt man Template. Ein Template kann eine HTML-Datei sein, um sie im Web zu benutzen oder eine Textdatei, die als E-Mail versendet wird ... es gibt viele, viele Möglichkeiten.
Die Templatedatei wird immer seperat vom PHP-Skript (das es benutzt/aufruft) abgespeichert, so kann ein [Web]Designer zum Beispiel das Template ändern ohne den ganzen PHP-Code durchgehen zu müssen.
|...|
[Die Klasse] versetzt Sie in die Lage, Design und Daten, die Sie mit PHP erzeugen, zu trennen.


Noch mal zum Mitschreiben:

  • Ein Template ist (meistens) eine HTML-Datei, die HTML-Tags und Templatevariablen ("markup tags") - auch Platzhalter genannt - enthält.
  • Diese Templatevariablen werden im PHP-Skript mit Werten gefüllt. Beispiel: "bsp_skript.php" füllt das "bsp_template.htm" mit Werten.
  • Die Templatevariablen bilden damit die Schnittstelle zwischen Design und Programmierung.
  • Hinweis: Abkürzungen für "Template": tmpl oder tpl



Mit der Klasse vlibTemplate werden einige Beispiele mitgeliefert. Ich erkläre nun drei davon und werde auch noch eigene hinzufügen, um somit eine Art Beispielbibliothek zu liefern. Alle Original-Beispiele wurden leicht modifiziert, um hier Platz zu sparen.

Ich gehe in dieser Doku davon aus, dass die Grundlagen von OOP (ObjektOrientierter Programmierung) bekannt sind. Vor allem sollten die Begriffe "Klasse", "Instanz / Objekt" (Ableitung einer Klasse) und "Methoden" (Funktionen einer Klasse) bekannt sein.
Theoretisch könnten Sie auch ohne Kenntnisse der OOP mit vlibTemplate arbeiten, aber ich rate davon ab.
Links zu dem Thema:



Alle unten aufgeführten Beispiele sollten sofort ausprobiert werden, um Ergebnis zu sehen und das Gelesene damit besser zu verstehen.
Vorgehen:

  • Beispiel im Browser ausführen
  • Quelltext des Beispiels ansehen (Internet Explorer: rechte Maustaste - "Quelltext anzeigen")
  • PHP- und Template-Code nach und nach durchgehen => in einem Editor das PHP-Skript (*.php) und die Templatedatei (*.html) öffnen

Einleitung - Erstes Beispiel mit zwei Templatevariablen - praktisches Beispiel und TMPL_IF - TMPL_INCLUDE - einfacher LOOP - verschachtelte LOOPS - Datenbankausgaben - Einen DB-LOOP erstellen mit ARRAY_PUSH - variable SELECT's / Übungsbeispiel - Motivation - Alle Beispiele auf einen Blick  einträge vor  zum endezum ende
Statistiken
Script-Einträge: 2546
Board-Beiträge: 4289
Book-Store: 255
Tutorials & Artikel: 168
Provider: 860
Newsletter: 9601
mpc-Members: 8061
 
Produkt-Spotlight

zur rezension

sofort bestellen
alle Spotlights
 
neue Scripte
last upd. 13.08.2015

Spider Master ...
Banner Managem...
Anzeigenmarkt ...
Dnsbl-Check.de...
miniCalOPe
 
Community

User
Pass



[Useranmeldung]
[Provider-Forum]

Passwort vergessen?
 
Suchmaschine

Begriff
Bereich



Softwareentwicklung Hamburg - Partyboot Frankfurt - Hochzeitsauto mieten - Autoversicherung CONTECTA Detektei Hamburg

© 2000-2016 SAP® SRM Beratung - 2bits GmbH